amzn1amzn1

Westernhagen

Weil ich dich liebe (Querflöte)

Notenvorschau
drucken
Weil ich dich liebe (Querflöte) Weil ich dich liebe (Querflöte) Weil ich dich liebe (Querflöte) Weil ich dich liebe (Querflöte) Weil ich dich liebe (Querflöte)
Playback und Noten
verschiedene Artikelkombinationen möglich:
nur Noten - Noten mit Playback - nur Playback
Playback und Noten
Playbackvorschau
ohne Melodie
mit Melodie

Was steckt alles in diesem Notenwerk?
.haken100% Original-Song Noten-Bearbeitung
.hakenfür die beste Instrumenten-Lage notiert
.hakenVers- und Refrain Unterteilung durch einfache Studierzeichen
.hakenleichteres rhythmisches Verständnis durch kompletten Text unterhalb der Melodie
.hakenzwei professionell produzierte MP3-Playbacks erhältlich (mit Melodie + ohne Melodie)
.hakenerfolgreicher Einsatz im Musikunterricht, in Musikschulen und im Selbststudium
.hakenimmer die aktuellsten / bekanntesten Songs als Teil der playbackNOTEN-Serie
.hakenBearbeitungs-Erfahrung im Popmusik-Bereich seit 2004
.hakenmit 14 verschiedenen Instrumenten zusammen spielbar (Klavier, Keyboard, Gesang, Querflöte, Blockflöte, Alt-Saxophon, Tenor-Saxophon, Trompete, Klarinette, Violine, Cello, Oboe, Posaune, E-Bass)

Was steckt alles in diesem Song?
Die Single „Weil ich dich liebe“ von Marius Müller-Westernhagen wurde im August 1989 veröffentlicht und ist somit eine der ersten Produktionen des Sängers und Schauspielers. Insgesamt hat er bis jetzt unter anderem 19 Studioalben, 3 Livealben, 54 Singles und 7 Videoalben herausgegeben und und im Lauf seiner Karriere mehr als 11,9 Millionen Tonträger verkauft. Dafür bekam er insgesamt 19 goldene und 23 PlatinSchallplatten. Allein das Album „Affentheater“ wurde 1,7 Millionen mal verkauft. Er ist somit einer der erfolgreichsten deutschen Musiker aller Zeiten.

Westernhagen wurde im Jahr 1948 in Düsseldorf geboren und wuchs im Stadtteil Heerdt auf. Sein Vater war ein bekannter Schauspieler unter Intendant Gustaf Gründgens am Düsseldorfer Schauspielhaus und starb schon 1963 im Alter von 44 Jahren. Seine Mutter starb im Jahre 1999. Das schwierige Verhältnis von Mutter und Sohn und der frühe Tode seines Vaters wurden von ihm immer wieder in seinen Liedtexten thematisiert (z. B. Der Titel „Was Du“ vom Album „In den Wahnsinn“). Im Jahr 1988 heiratete er das „Jil-Sander-Modell“ Romney Williams. Das könnte der gedankliche Hintergrund sein für diesen Love-Song. (Quelle: Wikipedia)

Bemerkenswert an dem Titel sind das Gitarren-Solo und das Saxophon-Solo, die beide sehr gut improvisiert sind. Vor allem das Altsaxophon-Solo ist eine Art Mustersolo mit einem hohen A als „Überblaston" (Flageolett) am Schluss, der mit einem Spezialgriff erzeugt wird (linke Hand: A und G-Klappe + Oktavklappe). Der Ansatz für diesen Ton ist etwas speziell und fordert eine gewisse Eingewöhnung und Übung.

Details

Artnr.: 7030400
Künstler: Müller-Westernhagen Marius (16)
Autoren: Müller-Westernhagen Marius (16)
Stilrichtung: Popmusik ab 1980
Instrument: Querflöte
Seiten: 3 Seiten
Tempo: 121
Taktart: 4-4
Tonart: C Dur

Original-Lied hören

Unser Preis:
3.99 EUR

(Preis inkl. gesetz. MwSt.)
Hierzu passend