Konrad Seckinger

Vier Gespräche, Partitur (Sax-Quartett SATBass + Klavier)

Notenvorschau
drucken
Vier Gespräche, Partitur (Sax-Quartett SATBass + Klavier) Vier Gespräche, Partitur (Sax-Quartett SATBass + Klavier) Vier Gespräche, Partitur (Sax-Quartett SATBass + Klavier) Vier Gespräche, Partitur (Sax-Quartett SATBass + Klavier) Vier Gespräche, Partitur (Sax-Quartett SATBass + Klavier) Vier Gespräche, Partitur (Sax-Quartett SATBass + Klavier) Vier Gespräche, Partitur (Sax-Quartett SATBass + Klavier) Vier Gespräche, Partitur (Sax-Quartett SATBass + Klavier) Vier Gespräche, Partitur (Sax-Quartett SATBass + Klavier) Vier Gespräche, Partitur (Sax-Quartett SATBass + Klavier) Vier Gespräche, Partitur (Sax-Quartett SATBass + Klavier) Vier Gespräche, Partitur (Sax-Quartett SATBass + Klavier) Vier Gespräche, Partitur (Sax-Quartett SATBass + Klavier) Vier Gespräche, Partitur (Sax-Quartett SATBass + Klavier) Vier Gespräche, Partitur (Sax-Quartett SATBass + Klavier) Vier Gespräche, Partitur (Sax-Quartett SATBass + Klavier) Vier Gespräche, Partitur (Sax-Quartett SATBass + Klavier) Vier Gespräche, Partitur (Sax-Quartett SATBass + Klavier) Vier Gespräche, Partitur (Sax-Quartett SATBass + Klavier) Vier Gespräche, Partitur (Sax-Quartett SATBass + Klavier) Vier Gespräche, Partitur (Sax-Quartett SATBass + Klavier) Vier Gespräche, Partitur (Sax-Quartett SATBass + Klavier) Vier Gespräche, Partitur (Sax-Quartett SATBass + Klavier) Vier Gespräche, Partitur (Sax-Quartett SATBass + Klavier)

Vier Gespräche zwischen einer Bläsergruppe (Saxophonquartett) und Klavier
über Martin Luthers "Die beste Zeit im Jahr ist mein"
in der Melodiefassung von Melchior Vulpius (ca. 1560-1615)

Besetzung
Sopran-Saxophon
Alt-Saxophon
Tenor-Saxophon
Bass-Saxophon
Klavier

Einzelstimmen separat erhältlich

Entsprechend des von Martin Luther stammenden Textes "Die beste Zeit im Jahr ist mein" hat der Komponist auch sein Opus in vier Teile gegliedert.

Als melodisches Material verwendet er – wie der Reformator – die Weise von Melchior Vulpius (ca. 1560-1615), die aber nie ganz erklingt, aber durch Zerlegen in kleine Teile und im Verändern ihrer ursprünglichen Gestalt strukturelle Fähigkeiten ermöglicht.

Der Gesang der Vögel ist dem Klavier zugeordnet, die Sprache der Bläser holt das Meditieren über den Text in unsere schrille Zeit. Das Erfassen des Stückes wird erleichtert durch das meist abwechselnde, aber dennoch aufeinander bezogene Musizieren von Klavier und Bläsern. Das Werk endet als Lobpreis und Dank über die Schöpfung.

Details

Artnr.: sm50201X
Autoren: Seckinger Konrad 1935- (62)
Stilrichtung: Klassik ab 20. Jhn.
Instrument: Quartett Saxophon
Seiten: 22 Seiten (nur Klavierpartitur)
Unser Preis: 6.99 EUR

(Preis inkl. gesetz. MwSt.)
Hierzu passend