Konrad Seckinger (1982)

Strophen eines Wiegenliedes (Orgel Solo)

Notenvorschau
drucken
Strophen eines Wiegenliedes (Orgel Solo) Strophen eines Wiegenliedes (Orgel Solo) Strophen eines Wiegenliedes (Orgel Solo) Strophen eines Wiegenliedes (Orgel Solo) Strophen eines Wiegenliedes (Orgel Solo) Strophen eines Wiegenliedes (Orgel Solo) Strophen eines Wiegenliedes (Orgel Solo) Strophen eines Wiegenliedes (Orgel Solo) Strophen eines Wiegenliedes (Orgel Solo) Strophen eines Wiegenliedes (Orgel Solo) Strophen eines Wiegenliedes (Orgel Solo) Strophen eines Wiegenliedes (Orgel Solo) Strophen eines Wiegenliedes (Orgel Solo) Strophen eines Wiegenliedes (Orgel Solo) Strophen eines Wiegenliedes (Orgel Solo)

Der russische Schriftsteller Michael Lermontow (1814-1841) schrieb den Text für das berühmte und bekannte russische Wiegenlied " Bajuschki baju". In einem der vielen Versuche, die Volksweise in die deutsche Sprache zu übertragen, heißt es: " Märchen werd ich dir erzahlen .... "

Diese Absichten stehen auch für die Orgelkomposition "Strophen eines Wiegenliedes".
In 7 Veränderungen erinnert der Komponist an Geschichten bzw. Träume, die eine Mutter ihrem Kinde erzählt, um es zu beruhigen oder Ängste auf sich selbst zu übernehmen. Die dabei entstehenden Gebilde sind je in sich eigenständig in Rhythmus und der strukturellen und formalen Gestalt. Eine ausgewählte, wohl überlegte Registratur wird dabei behilflich sein. Die angegebenen Metronomzahlen sind nicht absolut, sondern dem Orgelraum anzupassen.

Konrad Seckinger, 1935 geboren, wurde mit vielen Preisen ausgezeichnet. Er schrieb zahlreiche Kammer-, Kirchen- und Vokalmusik. 1999 erhielt er für sein kompositorisches Wirken das Bundesverdienstkreuz am Bande.



Details

Artnr.: sm71201
Autoren: Seckinger Konrad 1935- (62)
Stilrichtung: Klassik ab 20. Jhn.
Instrument: Orgel Solo
Seiten: 14
Unser Preis: 9.99 EUR

(Preis inkl. gesetz. MwSt.)