amzn1amzn1

Johnny Cash

Ring of fire (Keyboard)

Notenvorschau
drucken
Ring of fire (Keyboard) Ring of fire (Keyboard) Ring of fire (Keyboard) Ring of fire (Keyboard)
Playback und Noten
verschiedene Artikelkombinationen möglich:
nur Noten - Noten mit Playback - nur Playback
Playback und Noten
Playbackvorschau
ohne Melodie
mit Melodie

Was steckt alles in diesem Notenwerk?
.haken100% Original-Song Noten-Bearbeitung
.hakenfür die beste Instrumenten-Lage notiert (inkl. Akkord-Bezifferung)
.hakenVers- und Refrain Unterteilung durch einfache Studierzeichen
.hakenleichteres rhythmisches Verständnis durch kompletten Text unterhalb der Melodie
.hakenzwei professionell produzierte MP3-Playbacks erhältlich (mit Melodie + ohne Melodie)
.hakenerfolgreicher Einsatz im Musikunterricht, in Musikschulen und im Selbststudium
.hakenimmer die aktuellsten / bekanntesten Songs als Teil der playbackNOTEN-Serie
.hakenBearbeitungs-Erfahrung im Popmusik-Bereich seit 2004
.hakenmit 14 verschiedenen Instrumenten zusammen spielbar (Klavier, Keyboard, Gesang, Querflöte, Blockflöte, Alt-Saxophon, Tenor-Saxophon, Trompete, Klarinette, Violine, Cello, Oboe, Posaune, E-Bass)

Was steckt alles in diesem Song?
Der Song „Ring of Fire“ erschien im April 1963 und wurde zum größten Erfolg für Johnny Cash. Damals hatte er seit fast vier Jahren keine Single mehr in den Charts und brauchte dringend einen Erfolg, da sein Vertrag bei CBS Records bis Ende 1963 befristet war. Es gab Schwierigkeiten im Studio, weil Cash unbedingt den Song mit der Begleitung von Trompeten aufnehmen wollte. Deshalb holte er seinen langjährigen Mitarbeiter Jack Clement ins Studio nach Nashville, der die Band zusammenstellte und die Arrangements schrieb. Darin kamen auffällig markante „Mariachi-Trompeten“ zu Einsatz, was allen gängigen Prinzipien der Country-Music vollkommen widersprach.

Die Single stieg innerhalb eines Monats auf Platz 1 der US Country-Charts und blieb dort sieben Wochen lang. Von ihr wurden über 1 Million Exemplare verkauft, von der digitalen Version noch einmal über 1,2 Millionen Downloads. Der Titel wurde zu Cash’s Erkennungsmelodie und wurde auf Platz 4 der „100 Greatest Songs in Country Music“ gewählt. (Quelle: Wikipedia)

Das Arrangement des Songs ist scheinbar ganz einfach gehalten und leicht zu verstehen. Nach mehrmaligen Hören merkt man dann, dass es viele Rhythmuswechsel gibt, die aber unbemerkt ineinander übergehen und gerade deshalb nicht so einfach zu erkennen sind. Von den Akkorden gibt es keine Überraschungen. Sie sind, wie üblich in diesem Musikstil, sehr einfach gehalten.

Die zweistimmigen Solos der Trompeten sind sehr eindringlich und scharf gespielt und haben durch die einfache Melodieführung in Terzen und Sexten und die „markante“ Spielweise einen hohen Wiedererkennungswert („Ohrwurmcharakter“!).

Details

PDF Download
Artnr.: 7060375
Künstler: Cash Johnny (16)
Autoren: Carter June Kilgore Merle (16)
Stilrichtung: Oldies 1960 1979
Instrument: Keyboard
Seiten: 3 Seiten
Dauer: 02:50
Tempo: 111
Taktart: 2-4
Tonart: G Dur

Original-Lied hören

Unser Preis:
3.99 EUR

(Preis inkl. gesetz. MwSt.)