amzn1amzn1

Jim McHugh

On The Sunny Side Of The Street (Violine)

Notenvorschau
drucken
On The Sunny Side Of The Street (Violine) On The Sunny Side Of The Street (Violine) On The Sunny Side Of The Street (Violine) On The Sunny Side Of The Street (Violine)
Playback und Noten
verschiedene Artikelkombinationen möglich:
nur Noten - Noten mit Playback - nur Playback
Playback und Noten
Playbackvorschau
mit Melodie

Was steckt alles in diesem Notenwerk?
.haken100% Original-Song Noten-Bearbeitung
.hakenfür die beste Instrumenten-Lage notiert
.hakenVers- und Refrain Unterteilung durch einfache Studierzeichen
.hakenleichteres rhythmisches Verständnis durch kompletten Text unterhalb der Melodie
.hakenzwei professionell produzierte MP3-Playbacks erhältlich (mit Melodie + ohne Melodie)
.hakenerfolgreicher Einsatz im Musikunterricht, in Musikschulen und im Selbststudium
.hakenimmer die aktuellsten / bekanntesten Songs als Teil der playbackNOTEN-Serie
.hakenBearbeitungs-Erfahrung im Popmusik-Bereich seit 2004
.hakenmit 14 verschiedenen Instrumenten zusammen spielbar (Klavier, Keyboard, Gesang, Querflöte, Blockflöte, Alt-Saxophon, Tenor-Saxophon, Trompete, Klarinette, Violine, Cello, Oboe, Posaune, E-Bass)

Was steckt alles in diesem Song?
Jimmy McHugh (1894-1969), eigentlich James Francis McHugh, war ein amerikanischer Komponist. Er arbeitete in seiner Geburtsstadt Boston als Korrepetitor am Opernhaus. Im Jahre 1917 schrieb er seinen ersten Song mit dem Titel "Emaline". Ab 1921 lebte er in New York, arbeitete bei einem Musikverlag und schrieb nebenbei Songs für die berühmten Broadwayshows. Sein erster Broadway-Erfolg war die Revue "Blackbirds of 1928", dessen Songs von Duke Ellington mit seinem Orchestra auf Platte eingespielt wurden. Dann begann die Zusammenarbeit mit Dorothy Fields, einer Textautorin, die auch den Text zu dem Titel "On the Sunny Side of the Street" geschrieben hat. Bei der Oscarverleihung 1944 waren beide in der Kategorie "Bester Song" mit dem Titel "Say a Prayer for the Boys Over There" aus dem Film "Hers to Hold" nominiert. McHugh komponierte über 250 Songs, zu den bekanntesten gehören u. a. "I Can’t Give You Anything but Love", I Couldn’t Sleep a Wink Last Night", "On the Sunny Side of the Street".

McHugh und Fields schrieben diesen Song für die Broadwayshow "The International Revue", die am 25. Februar 1930 uraufgeführt wurde. Der Titel entwickelte sich mit der Zeit zu einem der beliebtesten Jazzstandards überhaupt. Mitten in der Weltwirtschaftskrise verhalf auch die optimistische Ausstrahlung des Songs diesem zum Erfolg. Der Text beschreibt, wie schön es ist, seine Sorgen hinter sich zu lassen und auf der sonnigen Seite der Straße spazieren zu gehen.

Bereits im Februar 1930 platzierte sich Ted Lewis mit dem Titel auf Rang 2 der amerikanischen Charts und im Jahre 1945 wurden zwei Einspielungen wieder zum Hit, die von Tommy Dorsey und Jo Stafford. Louis Armstrong nahm den Titel zwölf Mal auf und machte ihn endgültig zum Jazz-Klassiker. Es gibt unzählige Cover-Versionen u. a. von Billie Holiday, Nat King Cole, Ella Fitzgerald, Judy Garland, Frank Sinatra, Willie Nelson und Barry Manilow. Auch reine Instrumental-Versionen sind berühmt geworden, neben denen von Louis Armstrong u. a. die von Art Tatum, Earl Hines, Benny Goodman, Lionel Hampton, Dave Brubeck, Erroll Garner und Dizzy Gillespie. (Quelle: Wikipedia)

Der Solo Part ist für Instrumentalisten interessant wegen seiner rhythmischen Vielfältigkeit und Spannung, die vom Solisten Genauigkeit in der Ausführung fordert. Außerdem beinhaltet die vorliegende Fassung einen ausgeschriebenen Soloteil, der organisch und kreativ ausgeführt ist und deshalb den/die Solisten/in zu eigener Improvisation anregt. Für die Klavierspieler gibt es eine einfach gehaltene Begleitstimme, die die relativ komplizierten Akkordfolgen und rhythmischen Vorgaben umzusetzen versucht. Und die Bassisten bekommen eine relativ genaue Notation der Bass-Line zur Unterstützung geliefert. Die Schlagzeugstimme besteht vom Anfang bis Ende aus verschiedenen Varianten des Swing-Grooves. Kein Takt ist dem anderen gleich. Für angehende Jazz- Schlagzeuger ist dieser Part eine wertvolle Materialsammlung für ihr Studium.

Details

Artnr.: 7130880
Künstler: McHugh Jim (15)
Autoren: Mc Hugh Jimmy Fields Dorothy (17)
Stilrichtung: Swing Jazz
Instrument: Violine
Seiten: 3 Seiten
Tempo: 116
Taktart: 4-4
Tonart: B Dur

Original-Lied hören

Unser Preis:
3.99 EUR

(Preis inkl. gesetz. MwSt.)
Hierzu passend