amzn1amzn1

Henry Mancini (Filmmusik)

Moon River (Drums)

Notenvorschau
drucken
Moon River (Drums) Moon River (Drums) Moon River (Drums)
Playback und Noten
verschiedene Artikelkombinationen möglich:
nur Noten - Noten mit Playback - nur Playback
Playback und Noten
Playbackvorschau
ohne Melodie
mit Melodie

Was steckt alles in diesem Notenwerk?
.haken100% Original-Song Noten-Bearbeitung
.hakenfür die beste Instrumenten-Lage notiert
.hakenVers- und Refrain Unterteilung durch einfache Studierzeichen
.hakenleichteres rhythmisches Verständnis durch kompletten Text unterhalb der Melodie
.hakenzwei professionell produzierte MP3-Playbacks erhältlich (mit Melodie + ohne Melodie)
.hakenerfolgreicher Einsatz im Musikunterricht, in Musikschulen und im Selbststudium
.hakenimmer die aktuellsten / bekanntesten Songs als Teil der playbackNOTEN-Serie
.hakenBearbeitungs-Erfahrung im Popmusik-Bereich seit 2004
.hakenmit 14 verschiedenen Instrumenten zusammen spielbar (Klavier, Keyboard, Gesang, Querflöte, Blockflöte, Alt-Saxophon, Tenor-Saxophon, Trompete, Klarinette, Violine, Cello, Oboe, Posaune, E-Bass)

Was steckt alles in diesem Song?
Johnny Mercer (Text) und Henry Mancini (Komposition) schrieben den berühmten Filmsong für den Film „Frühstück bei Tiffany“ im Jahr 1961 und wurden dafür 1962 mit dem Oscar für den besten Filmsong ausgezeichnet. Er wurde speziell für die Hauptdarstellerin Audrey Hepburn geschrieben und an ihre tiefe Stimmlage angepasst. Die von ihr gesungene Version ist im Original-Soundtrack nicht zu hören. Mancini nahm jedoch mit ihr eine Albumversion auf, die später zum Hit wurde und Rang 11 der US-Charts erreichte. Auch in Großbritannien und Deutschland wurde dies Version zum Charthit.

Es gibt unzählige Cover-Versionen, angefangen von Danny Williams und Jerry Butler in den 60er Jahren bis zu Louis Armstrong, Judy Garland, Karel Gott, James Last, Martin Böttcher, Katie Melua, Rumer, Morrissey, R.E.M., Frank Sinatra, Barbra Streisand, Caterina Valente, Michael Hirte, Willie Nelson, Baby Doll, Elton John, den Puppini Sisters, Nils Landgren und Tommy Emmanuel. Das zeigt, dass Moon River ein Song ist, der zu einem „Volkslied“ mutiert ist, d. h. zu einer universellen Melodie, zu einem Kulturdenkmal, eine absolute Ausnahmeerscheinung im Musikgeschäft. (Quelle: Wikipedia)

Allein die Bass-Line ist ein Kunstwerk für sich, mit all den teilweise überraschenden, aber immer stilsicheren Übergängen. Auch die Akkordverbindungen sind sehr wirkungsvoll angeordnet in einer selten gekonnten Balance mit der einfachen, aber sehr wirkungsvollen Melodieführung, die eine ruhige und organische Spannung ausstrahlt. Wichtig ist auch der Tonartwechsel, der den Song auf eine höhere musikalische Ebene hebt. Am eindrucksvollsten ist aber die Einfachheit der Melodie, die „Liedhaftigkeit“, die an die deutsche Tradition des „Kunstlieds“ eines Franz Schuberts oder Hugo Wolfs erinnert, insbesondere an Schuberts Liedzyklus „Winterreise“.

Details

Artnr.: 7150404
Künstler: Mancini Henry (39)
Autoren: Mancini Henry N. Mercer John H. (24)
Stilrichtung: Filmmusik TV Hits
Instrument: Schlagzeug
Seiten: 3 Seiten
Tempo: 92
Taktart: 3-4

Original-Lied hören

Unser Preis:
3.99 EUR

(Preis inkl. gesetz. MwSt.)
Hierzu passend

Moon River (Keyboard)
Henry Mancini (Filmmusik)

Moon River (Klavier Begleitung + Gesang)
Henry Mancini (Filmmusik)

Moon River (E-Bass)
Henry Mancini (Filmmusik)