Hermann Grollmann

Leben entsteht, Leben vergeht (Gemischter Chor)

Notenvorschau
drucken
Leben entsteht Leben vergeht (Gemischter Chor) (Gemischter Chor) von Hermann Grollmann

Die Druck Noten-Ausgabe kann unter www.nd-verlag.de erworben werden.


Besetzung
Gemischter Chor Sopran, Alt, Tenor, Bass

"Leben entsteht, Leben vergeht" lässt innerhalb weniger Takte eine klangliche Mischung aus Wehmütigkeit und Aufbruchstimmung entstehen, welches Sänger und Zuhörer gleichermassen in Musik und Text eintauchen lässt.

Ähnlich wie ein kreisendes Perpetuum mobile unterstreicht das Stück im 3-4 Takt die Bedeutung vom Kreislauf des Lebens - vom Entstehen und Vergehen.

Das Werk besticht durch seine leichte und berührende Melodik und Harmonik, welches ein schwebendes aber auch dichtes Klangerlebnis auslöst.

Alle Stimmen sind in angenehmer Tonlage angelegt, so dass einer schnellen Aufführung für vielfältige Anlässe nichts im Wege steht.

Anlass
Silvester und Jahresschluss
Vergänglichkeit
Aschermittwoch
Buß- und Bettag
Schöpfung und Natur
Circle of life.


Text

Strophe 1
Leben entsteht, Leben vergeht, das ist der Kreislauf des Lebens.
Läuft der Kreis rund, ist es gesund, schafft Heil für alle auf Erden.

Strophe 2
Bedenke Mensch, du bist ein Teil von diesem Erdengeheimnis.
Du bist aus Staub, kehrst einst zurück als Element dieser Erde.

Strophe 3
Bricht sich der Kreis, dreht sich´s nicht mehr, g´fährdet´s den Zyklus der Erde.
Und diese Welt, zusammenhält, wenn sie ohn´ Kreislaufbeschwerden.

Strophe 4
Auch die Natur lebt diesen Kreis, hält uns´re Erde am Leben,
wenn auch der Mensch in Zukunft denkt, was unsre Kinder einst erben.

(Text: Hermann Grollmann / © 2021 by ND-Verlag GmbH, Alle Rechte vorbehalten)



Details

PDF Download
Artnr.: ndv1190104
Autoren: Grollmann, Hermann (1958-)
Stilrichtung: Choral
Instrument: Gemischter Chor
Seiten: 1 Seite
Dauer: 03:56
Tempo: 156 - Giocoso rotante
Taktart: 3-4
Tonart: D Moll
Unser Preis: 1.20 EUR

(Preis inkl. gesetz. MwSt.)
Hierzu passend