amzn1amzn1

Stefanie Heinzmann

In the end (Blockflöte)

Notenvorschau
drucken
In the end (Blockflöte) In the end (Blockflöte) In the end (Blockflöte) In the end (Blockflöte)
Playback und Noten
verschiedene Artikelkombinationen möglich:
nur Noten - Noten mit Playback - nur Playback
Playback und Noten
Playbackvorschau
ohne Melodie
mit Melodie

Was steckt alles in diesem Notenwerk?
.haken100% Original-Song Noten-Bearbeitung
.hakenfür die beste Instrumenten-Lage notiert
.hakenVers- und Refrain Unterteilung durch einfache Studierzeichen
.hakenleichteres rhythmisches Verständnis durch kompletten Text unterhalb der Melodie
.hakenzwei professionell produzierte MP3-Playbacks erhältlich (mit Melodie + ohne Melodie)
.hakenerfolgreicher Einsatz im Musikunterricht, in Musikschulen und im Selbststudium
.hakenimmer die aktuellsten / bekanntesten Songs als Teil der playbackNOTEN-Serie
.hakenBearbeitungs-Erfahrung im Popmusik-Bereich seit 2004
.hakenmit 14 verschiedenen Instrumenten zusammen spielbar (Klavier, Keyboard, Gesang, Querflöte, Blockflöte, Alt-Saxophon, Tenor-Saxophon, Trompete, Klarinette, Violine, Cello, Oboe, Posaune, E-Bass)

Was steckt alles in diesem Song?
Die Pop- und Soulsängerin Stefanie (Fabienne) Heinzmann aus Visp-Eyholz in der Schweiz gewann 2008 den Castings-Wettbewerb SSDSD. . . und bekam daraufhin einen Plattenvertrag bei Universal Music. Am 27. März 2015 erschien ihr viertes Studioalbum „Chance of Rain“, das unter anderem in Nashville USA aufgenommen wurde. Bereits am 6. März wurde die Single-Auskoppelung „In the End“ veröffentlicht. Die Single landete bisher in der Schweiz auf Rang 9, in Deutschland auf Rang 25. Das Album erreichte in der Schweiz Rang 4, in Deutschland Rang 20. (Quelle: Wikipedia)

Der Popsong enthält neben anderen Stilelementen (Pop, Hip Hop, Soul) auch auffällige Rockelemente, die aber nach Ansicht von Musikfachleuten von den Produzenten „geglättet“ und „radiotauglich“ (laut.de) gemacht worden sind. Auffällig ist der Refrain, der „Mitsing-Qualität“ besitzt. Die Stimme der Sängerin ist manchmal schrill, aber immer ausdrucksstark und der Stimmumfang ist phänomenal. Der interessante und gleichzeitig nicht einfache Drum-Groove, gepaart mit der treibenden Bass-Linie verleihen dem Song eine packende Kraft.

Der interessante Drum-Groove ist gutes Ausgangsmaterial für Drummer, um den eigenen Schlagzeugstil zu verbessern. Auch Bassisten und Klavierspieler können sich im genauen Timing versuchen, während Sänger/innen oder Instrumentalisten rhythmische Präzision und Intonationssicherheit üben können.

Details

Artnr.: 7020360
Künstler: Heinzmann Stefanie (16)
Autoren: Erfjord Edvard Foerre Fa Patrick Heinzmann Stefanie Michelsen Henrik Barman Romans Sam (16)
Stilrichtung: Popmusik ab 1980
Instrument: Blockflöte
Seiten: 3 Seiten
Tempo: 117
Taktart: 4-4
Tonart: D Moll

Original-Lied hören

Unser Preis:
3.99 EUR

(Preis inkl. gesetz. MwSt.)
Hierzu passend

In the end (Querflöte)
Stefanie Heinzmann