Peter I. Tschaikowsky

Blumenwalzer aus der Nußknackersuite op.71 (Harfe Solo)

Notenvorschau
drucken
Blumenwalzer aus der Nußknackersuite op.71 (Harfe Solo) Blumenwalzer aus der Nußknackersuite op.71 (Harfe Solo) Blumenwalzer aus der Nußknackersuite op.71 (Harfe Solo) Blumenwalzer aus der Nußknackersuite op.71 (Harfe Solo) Blumenwalzer aus der Nußknackersuite op.71 (Harfe Solo) Blumenwalzer aus der Nußknackersuite op.71 (Harfe Solo) Blumenwalzer aus der Nußknackersuite op.71 (Harfe Solo) Blumenwalzer aus der Nußknackersuite op.71 (Harfe Solo) Blumenwalzer aus der Nußknackersuite op.71 (Harfe Solo) Blumenwalzer aus der Nußknackersuite op.71 (Harfe Solo) Blumenwalzer aus der Nußknackersuite op.71 (Harfe Solo) Blumenwalzer aus der Nußknackersuite op.71 (Harfe Solo) Blumenwalzer aus der Nußknackersuite op.71 (Harfe Solo) Blumenwalzer aus der Nußknackersuite op.71 (Harfe Solo) Blumenwalzer aus der Nußknackersuite op.71 (Harfe Solo) Blumenwalzer aus der Nußknackersuite op.71 (Harfe Solo) Blumenwalzer aus der Nußknackersuite op.71 (Harfe Solo) Blumenwalzer aus der Nußknackersuite op.71 (Harfe Solo) Blumenwalzer aus der Nußknackersuite op.71 (Harfe Solo) Blumenwalzer aus der Nußknackersuite op.71 (Harfe Solo) Blumenwalzer aus der Nußknackersuite op.71 (Harfe Solo)

„Blumenwalzer“ aus der Nußknackersuite op.71

für Doppelpedalharfe (18 Seiten)
Arrangement Silke Aichhorn

Version 1 ohne Pedaleintragungen (9 Seiten)
Version 2 mit Pedaleintragungen (9 Seiten)

E. T. A. Hoffmann schrieb 1816 in Berlin die Geschichte „Nussknacker und Mausekönig“. Alexandre Dumas' Version der Geschichte wurde später von Pjotr Iljitsch Tschaikowski vertont und zu einem der populärsten Ballette. Aus der vom Ballet abgeleiteten Nußknackersuite wurde der berühmte Blumenwalzer mit der originalen Harfenkadenz am Anfang für Harfe solo bearbeitet.

Eine Einspielung des Werkes ist auf der CD „Miniaturen 2“ von
Silke Aichhorn, Bestellnummer HM 111 zu hören.
Auf Youtube im Kanal von Silke Aichhorn


Edition HÖRMUSIK
Silke Aichhorn
www.silkeaichhorn.de



Details

Artnr.: HMN001
Künstler: Aichhorn Silke (3)
Autoren: Tschaikowsky Peter I. 1840-1893 Silke Aichhorn 1970-
Stilrichtung: Romantik 19. Jhn.
Instrument: Harfe
Seiten: 9+9
Taktart: 3-4
Tonart: D Dur
Unser Preis: 12.99 EUR

(Preis inkl. gesetz. MwSt.)
Hierzu passend

La Source-Caprice op.1 (Harfe Solo)
Jacques Blumenthal (bearb. John Thomas)

Die Moldau JB 1:112/2 (Harfe Solo)
Bedrich Smetana (arr. Silke Aichhorn)