amzn1amzn1

Christina Perri

A Thousand Years (Klarinette in B)

Notenvorschau
drucken
A Thousand Years (Klarinette in B) A Thousand Years (Klarinette in B) A Thousand Years (Klarinette in B) A Thousand Years (Klarinette in B)
Playback und Noten
verschiedene Artikelkombinationen möglich:
nur Noten - Noten mit Playback - nur Playback
Playback und Noten
Playbackvorschau
ohne Melodie
mit Melodie

Was steckt alles in diesem Notenwerk?
.haken100% Original-Song Noten-Bearbeitung
.hakenfür die beste Instrumenten-Lage notiert
.hakenVers- und Refrain Unterteilung durch einfache Studierzeichen
.hakenleichteres rhythmisches Verständnis durch kompletten Text unterhalb der Melodie
.hakenzwei professionell produzierte MP3-Playbacks erhältlich (mit Melodie + ohne Melodie)
.hakenerfolgreicher Einsatz im Musikunterricht, in Musikschulen und im Selbststudium
.hakenimmer die aktuellsten / bekanntesten Songs als Teil der playbackNOTEN-Serie
.hakenBearbeitungs-Erfahrung im Popmusik-Bereich seit 2004
.hakenmit 14 verschiedenen Instrumenten zusammen spielbar (Klavier, Keyboard, Gesang, Querflöte, Blockflöte, Alt-Saxophon, Tenor-Saxophon, Trompete, Klarinette, Violine, Cello, Oboe, Posaune, E-Bass)

Was steckt alles in diesem Song?
Christina Perri wuchs in Besame, einem Vorort von Philadelphia auf. Sie begann im Alter von 8 Jahren Klavierunterricht zu nehmen. Mit 16 Jahren brachte sie sich das Gitarrespielen bei und begann eigene Songs zu schreiben. Sie bekamm ein Stipendium für die Kunsthochschule „University of the Arts“ in Philadelphia, brach aber das Studium ab und lebte einige Zeit in Italien. Mit 21 Jahren heiratete sie in Los Angeles und ließ sich nach 18 Monaten wieder scheiden.

Sie kehrte danach nach Philadelphia zurück und schrieb im Jahre 2009 den Titel „Jar of Hearts“, mit dem sie später berühmt werden sollte. Der Song wurde 2010 innerhalb eines Monats 100.000 Mal verkauft. Danach bekam sie einen Plattenvertrag bei Atlantic Records. 2011 spielte sie im Vorprogramm von James Blunt und 2012 tourte sie zusammen mit Jason Mraz durch Nordamerika.

Die Single „A Thousand Years“ erschien im November 2011 und wurde als Filmmusik für das Vampir-Epos „Breaking Dawn“ Part 1 und 2 verwendet. Dadurch stieg ihr Bekanntheitsgrad weltweit an. Der Song wurde für den Film zum Soundtrack mit großer Orchesterkulisse ausgebaut. Kennzeichnend für den Sound sind vor allem die durch spezielle Studioeffekte „verfremdeten“ Streicher, die ein „verklärtes“ Klangbild erzeugen und den Zuhörer in ein eine imaginäre Welt des schönen Scheins versetzt.

Die Ballade kann mit Hilfe eines guten Keyboards und den vorliegenden Arrangements nachgespielt werden. Um den Original-Sound des Songs näher zu kommen, können die erhältlichen Playbacks eine gute Ergänzung sein.

Details

Artnr.: 7080365
Künstler: Perri Christina (36)
Autoren: Hodges David Perri Christina (22)
Stilrichtung: Popmusik ab 1980
Instrument: Klarinette
Seiten: 3 Seiten
Tempo: 140
Taktart: 4-4
Tonart: C Dur

Original-Lied hören

Unser Preis:
3.99 EUR

(Preis inkl. gesetz. MwSt.)